TSV Grolland - Newsartikel drucken


Autor: Jannis bösche
Datum: 14.07.2019


3:1 Testspielsieg gegen den FC Huchting

Ein super Start erwischte die 1. Herren beim ersten Testspiel gegen die Landesligaauswahl des FC Huchting. Nach den ersten Trainingseinheiten und der Integration der neuen Spieler, wußte das Trainerteam um Jannis Bösche nicht so richtig die eigene Spielstärke einzuschätzen, gerade auch deswegen, weil für dieses Spiel fest eingeplante Spieler kurzfristig absagen mussten. Der Kader, der noch zur Verfügung stand war hoch motiviert und setzte von der ersten Minute an die Vorgaben um, und so kam der FC Huchting gleich von Anfang an unter Druck und nach 4 Min. war es Walter , der mit einem Distanzschuß ins leere Tor zum 1:0 einschoß. Der Torwart irrte nach eine Rettungsaktion noch im Strafraum rum , und Walter erkannte die Situation blitzschnell und verwandelte. In der Folgezeit waren wir weiter am Drücker, natürlich war der Gegner immer gefährlich und zu keiner Sekunde zu unterschätzen und so musste von jedem viel gegen den Ball gearbeitet werden. In der 30. Minute war unsere Innenverteidigung kurz unsortiert, und der Gegner nutzte dieses gnadenlos zum 1:1 aus. Aber die Köpfe blieben oben und fast im Gegenzug wurde Flo auf der linken Seite wunderbar freigespielt und er erzielte von der Strafraumkante per Kunstschuß ins lange Eck das verdiente 2:1. Pause. In der 2. Halbzeit drehte der FC Huchting, wie erwartet auf, sie stemmten sich mit aller Kraft dagegen und hatten gute Chancen, die aber entweder durch ihr eigenes Unvermögen oder durch unsere vielbeinige Abwehr oder nicht zu letzt durch einen großartig haltenden Jan im Tor  nicht zu Stande kamen. Wir konnten nach dem anfänglichen Druck, das Spiel wieder etwas offener gestalten und kamen selbst wieder zu Chancen. Am Ende setzten wir uns mal wieder über unsere linke Seite   mit einer super Aktion durch und Jenne spielte eine Traumflanke in den Strafraum, wo Tim den Ball direkt unter die Latte drückte.  3:1 - Ende. 

Es war ein gutes und leidenschaftliches Spiel, natürlich befinden sich beide Mannschaften in der Vorbereitung, insofern darf man das Ergebnis nicht unbedingt so hoch aufhängen, aber unsere Jungs haben bewiesen, dass sie sich noch weiter entwickelt haben und die neuen Spieler sich nicht nur wunderbar eingefügt, sondern auch die erhoffte Verstärkung darstellen.

Es gibt sicherlich noch viel zu tun, aber es war ein guter Anfang mit einem super guten Gefühl ,nicht nur als Sieger vom Platz zu gehen, sondern gerade gegen die favorisierten Huchtinger gewonnen zu haben !

Also nicht übermütig werden und weiter hart arbeiten um auf das nächste Derby im Pokal gut vorbereitet zu sein !

Gruß Torsten