TSV Grolland - Newsartikel drucken


Autor: Dennis Br├╝ggemann
Datum: 15.04.2019


Erstmals ohne Gegentor in der Kreisliga

7. Sieg in Serie – zu Null Premiere in der Kreisliga!

Gestern begrüßten wir die erste Herren des Polizei SV zu gewohnter Uhrzeit bei uns auf der Anlage an der Ochtumbrücke. Bei uns gab es in der Defensive zwei Umstellungen und so wurde unser Kapitän Malte heute mal ein wenig geschont und konnte sich der erste halbe Stunde von der Bank aus ansehen. Trotz weiteren personellen Umstellungen konnten wir unser Spiel gut aufziehen. Den Gegner konnten wir bis auf ein paar lange Bälle auf den zweitgefährlichsten Angreifer der Liga weitestgehend vom eigenen Tor weghalten.

Die starke erste Halbzeit eröffnete David mit dem Führungstor. Wir kombinierten uns auf links durch und Julian spielte den Ball flach in die Mitte, wo Rexhep den Ball noch mit der Fußspitze verlängerte und David am zweiten Pfosten stark eingelaufen war und souverän ein netzte. Auch das zweite Tor ließ dann nicht lange auf sich warten. Am Ende war es ein schöner Doppelpass an der 16er Linie zwischen Sven und Herrmann, der den Ball dann platziert im linken unteren Eck unterbrachte.

Dann wurde es auch langsam Zeit für die Witte Brüder sich in die Torschützenliste einzutragen. Ein langer Freistoß von der Mittellinie von Nico fand am zweiten Pfosten den Kopf von Tom, der problemlos auf 3:0 erhöhen konnte. Und kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Nico mit einem wunderschönen Distanztor auf 4:0. Der Ball flog wie an der Schnur gezogen rechts oben in den Winkel. Ein schöner Schlusspunkt einer guten ersten Halbzeit.

Im zweiten Durchgang ließen wir dann leider etwas nach und konnten unser Kurzpassspiel nicht sauber durchziehen. So kam aber auch Jonas dazu sich das ein oder andere Mal durch gute Paraden auszuzeichnen. Den Schlusspunkt setze dann Steven. Aus gut 20 Metern kam er von halblinks völlig frei zum Abschluss und versenkte den Ball flach im langen Eck.

Abschließend freuen wir uns über ein gutes Spiel und unseren ersten zu Null Sieg in der Kreisliga. Außerdem laden wir nochmal alle zu unserem Testspiel am kommenden Samstagnachmittag (16:30 Uhr) bei uns auf der Anlage ein. Dort begrüßen wir die zweite Herren von Hasenbüren. Außerdem findet dort am Ostersamstag auch wieder traditionell ein Osterfeuer bei uns auf der Anlage statt zu dem wir auch herzlich einladen!