TSV Grolland - Newsartikel drucken


Autor: Dennis Br├╝ggemann
Datum: 27.01.2019


Erfolgreicher Start in die Wintervorbereitung

Mit Erfolg in die Wintervorbereitung

 

Heute starteten wir nach der Winterpause mit unserem ersten Testspiel in die ungeliebte Wintervorbereitung. Mit erst einer Woche Training in den Beinen und zu einer für uns ungewohnten Uhrzeit, ging es dann zur Anlage des TV Bremen Walle.

Das Spiel fing mit einem langsamen Abtasten beider Mannschaften an. Es gab die ersten zehn Minuten auch sehr wenig Strafraumszenen. So kam es dann auch durch eine Einzelaktion zu der frühen Führung für uns (12. Min). Nico Witte zirkelte einen langen Ball von der 16er Kante in den Knick! Ein super schönes Tor. Nico erwischte einen richtig guten Tag und verwandelte zwei weitere Schüsse aus großer Entfernung kunstvoll in die gegnerischen Maschen. So stand es plötzlich nach 30 Minuten 3:0 für uns.

Kurz vor der Halbzeit kamen die Gegner aber durch eine verunglückte Abwehraktion von uns zum Anschlusstreffer. Dieses Gegentor zeigte aber direkt eine Wirkung auf unser Team. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Bilal das nächste Tor. Er konnte an der Seitenlinie durchlaufen und schraubte das Ergebnis nach einem schönen Zuspiel per Heber zum 4:1 Halbzeitstand hoch.

In der Halbzeit mussten wir dann dreimal wechseln. Der gesundheitlich angeschlagene Kapitän Malte wurde durch Julian ersetzt, Bilal wurde nach seinem Tor erst mal geschont und für ihn kam David ins Spiel. Lukas, der fiel gelaufen ist hat seinen Platz mit Sebi getauscht.

Leider waren wir, wie oft am Anfang des zweiten Durchgangs, nicht wachsam und so kassierten wir direkt ein Gegentor (47. Min). Danach plätscherte die Partie im Mittelfeld vor sich hin und es dauerte bis zur 65. Minute, bis wieder was gefährliches passierte. David ist auf außen gefährlich vorgestoßen und konnte eine Hereingabe annehmen und eiskalt abschließen (5:1). Die erneut deutliche Führung tat dem Team aber merklich nicht gut. Wir leisteten uns ungewöhnlich viele Abstimmungsfehler in der Defensive und im Spiel mit Ball, sodass der Gegner noch einmal zwei Tore erzielen konnte und das Spiel wieder spannend machte.

Letztendlich brachten wir den Sieg aber über die Zeit und können zufrieden sein mit unserer Leistung im ersten Testspiel. Bis zum Start der Rückrunde gilt es dann vor allem den Spielfluss wieder herzustellen und konstanter und konsequenter aufzutreten.

Für uns geht es am nächsten Sonntag zu der vierten Mannschaft des ATS Buntentor. Anpfiff ist dort um 17 Uhr auf dem Kunstrasenplatz. Wir würden uns freuen, wenn ihr vorbeikommt um uns zu unterstützen.

Torschützen: Nico Witte (3x), Bilal und David