header
Fußball 08.04.2010 von N/a

Osterfeuer 2010

Osterfeuer 2010 - Wieder einmal ein Erfolg für alle Beteiligten! Das schlechte Wetter, es war kalt und regnerisch, hinderte die vielen Besucher aus Grolland und umzu nicht daran, zum Osterfeuer des TSV Grolland in die Osterstader Str. zu kommen. Schon während der gesamten Woche vor dem Osterfeuer wurde von vielen Grollandern Baumschnitt und Sträucher mit Schubkarre und Anhängern zum Sportplatz gebracht. Bis zum Sonnabend wuchs der Berg aus Baumschnitt und Sträuchern nun stetig an. Am Sonnabendmorgen fanden sich viele Helfer ein, um alles für das Osterfeuer vorzubereiten. Zelte wurden aufgebaut, Tische und Bänke aufgestellt, Geschirr abgewaschen, die Gulaschkanone mit der Erbsensuppe rollte an. Es gab viel zu tun! Zwischendurch gab es den ersten kleinen Regenschauer. Bis zum frühen Nachmittag war dann alles fertig und angerichtet für einen tolles Fest. Ab 17:00 Uhr konnte es also losgehen. Die Erbsensuppe, Bratwurst und Getränke warteten auf die Besucher zum Verzehr. Nach und nach fanden viele Besucher den Weg zum Sportplatz. Als das Osterfeuer gegen 18:00 Uhr angezündet wurde, befanden sich ca. 1000 Besucher (vielleicht auch ein wenig mehr) auf dem Schulhof und dem Sportplatz. Gegen 21:00 Uhr gab es dann leider einen größeren Regenschauer, doch die aufgestellten Zelte boten Schutz. Danach besserte sich das Wetter wieder und so langsam ging es wieder zum Abbauen der Tische, Bänke und Zelte. Gegen 24:00 Uhr fand die wieder einmal gelungene Veranstaltung ein Ende. Die Fußball-Jugendabteilung des TSV bedankt sich bei allen Spendern, Helfern und den vielen Besuchern, die uns auch in diesem Jahre die Treue gehalten haben. H. Finke